Futtermittel


Unbelastete Futtermittel spielen eine große Rolle für die Gesundheit von Tieren, weshalb Futtermittel regelmäßig auf Schadstoffe zu untersuchen sind.
Viele Substanzen sind durch Verordnungen gesetzlich verboten.

Gerne helfen wir Ihnen bei der Erfüllung gesetzlicher Anforderungen, in dem wir folgende Untersuchungen anbieten:
  • Pestizide / Pflanzenschutzmittel
  • Schwermetalle und weitere Elemente
  • Weichmacher / Phthalate
  • Polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe
  • Acrylamid
  • Chlormequat, Mepiquat
  • Bisphenol A
  • (Leuko-)Malachitgrün
  • (Leuko-)Kristallviolett
  • Antioxidantien: BHT, BHA, Ethoxyquin, Propylgallat
  • Antibiotika
  • Nitrofuran Metabolite

Für Anfragen kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail oder rufen Sie uns an.